KulTour & Mehr


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Nierstein & Oppenheim

Exkursionen im Umland > Reiseziele im Umland



Rheinhessisches Weinland
Nierstein & Oppenheim



Eine historische und kunsthistorische EntdeckungsTour - kombinierbar mit anderen Angeboten in Rheinhessen








Die von Weinbergen umgebenen Städtchen Nierstein und Oppenheim, heute mit einer Vielzahl anderer Gemeinden zusammengeschlossen zur Verbands-
gemeinde Rhein-Selz“, blicken auf eine lange Ge-
schichte zurück, die sich etwa in römischen Funden niederschlägt. Im Mittelalter Reichsstädte, hatten sie das Pech, zur Sicherstellung der Wahl eines deutschen Königs verpfändet zu werden. Gerade in Nierstein, wo die rheinhessischen Hügel nahe an den Rhein herantreten, eröffnet sich von den Höhen eine großartige Fernsicht über die Rhein-Main-Ebene.

Weitere Ziele in Rheinhessen können gerne kombiniert werden. Was immer Sie interessiert - wir zeigen es Ihnen.


Ihre Nachricht an uns



Planwagenfahrt durch die Niersteiner Weinberge mit „Weck, Worscht und Woi“

Nach der Begrüßung auf dem Winzerhof geht es mit Traktor und Wägelchen auf Erkundungstour durch die rheinhessischen Weinberge. Die etwa dreistündige Fahrt steuert verschiedene Aussichtspunkte an, die überwältigende Ausblicke auf den Taunus, die Frankfurter Skyline und den Odenwald eröffnen. An den hauseigenen Weinbergen erklärt der Winzermeister die jahrestypische Arbeit und den Entwicklungsstand der Trauben, die ab Mitte August gekostet werden können. Zur selbständigen Verkostung steht während der Fahrt eine Auswahl hauseigener Weine bereit, und zu Stärkung gibt es das rheinhessische Nationalgericht „Weck und (Fleisch-) Worscht“

Durchführbar für 12 bis 100 Personen von April bis Oktober. Dauer ca. 3 Stunden, anschließend ist eine Weinprobe und ggf. eine Winzermahlzeit auf dem Winzerhof möglich (gegen Aufpreis). Kosten 19,00 Euro pro Person [Angaben 2017].


Stadtrundgang in Oppenheim mit Besichtigung der Katharinenkirche

Der Rundgang durch das ehemalige Reichsstädtchen zu Füßen der Ruine Landskron führt auf den malerischen Marktplatz mit dem alten Rathaus und durch die Gassen zur Katharinenkirche. In mehreren Bauphasen von der Spätromantik bis zur Spätgotik entstanden, ist die Kirche der herausragendste gotische Sakralbau am Rhein zwischen Köln und Straßburg.

Im Rahmen einer Rundfahrt durch Rheinhessen. Dauer ca. 1 Stunde. Max. 30 Personen je Gästeführer.


Besichtigung der Oppenheimer „Unterwelt“

Unterirdische Gänge, Treppen und Räume verbinden auf wechselnden Höhenlagen die Häuser im Altstadt-
kern rund um das Rathaus miteinander. Trotz eingehender Untersuchungen ist der Gesamtumfang der Gänge immer noch nicht exakt bekannt; man geht von mindestens 40 Kilometern aus, von denen etwa 650 Meter Kellergänge touristisch erschlossen und weitgehend historisch erhalten sind.

Im Rahmen einer Rundfahrt durch Rheinhessen. Öffnungszeiten April bis Oktober täglich 10.00 bis 17.00 Uhr. Führung durch Gästeführer der Stadt Oppenheim. Dauer ca. 1 Stunde. Kosten bis 25 Personen 130,00 Euro, jede weitere Person 7,50 Euro [Angaben 2017].



Rainer Niebergall – KulTour & Mehr
Stadtführungen, Stadtgeschichte, Planung, Organisation & Management

Mitglied im Bundesverband
der Gästeführer in Deutschland e. V.
Taunusstraße 57 • 65183 Wiesbaden • Telefon 0611 507427 • Mobil 0171 2006704
Email: Info@KulTour-und-Mehr.de

Home | Nächste Tour am Sonntag | 36 x Wiesbaden | Termine | Repertoire | Stadtführung in Wiesbaden | Führungen in Wiesbaden | Am Abend mit der Laterne | Führungen für Gruppen | Exkursionen im Umland | Selbstentdecker | Reportagen | Presse-Echo | Gutscheine | Führungshefte | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü