KulTour & Mehr


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Bahnhöfe

Führungen in Wiesbaden > EntdeckungsTouren



Eisenbahngleise
und grünes Entree

Eine stadthistorische EntdeckungsTour auf dem Gelände der
alten Wiesbadener Bahnhöfe


Für Gruppen jederzeit nach Vereinbarung
Treff: "Normaluhr" (Kreuzung Rheinstraße/Bahnhofstraße)

Leitung: Rainer Niebergall

Für Gruppen jederzeit buchbar
Gruppentarif (bis 25 Personen) 95,00 €


Öffentliche Führungen
Derzeit sind keine öffentlichen Führungen vorgesehen, für Gruppen ist die Führung aber jederzeit buchbar.

Treffpunkt: "Normaluhr" (Kreuzung Rheinstraße/Bahnhofstraße)
Dauer ca. 2 - 2 1/2 Stunden

Tickets: 8,00 € pro Person

Für Gruppen jederzeit buchbar
Gruppen (bis 25 Personen) 95,00 €



Kaiser Wilhelm II. liebte den Superlativ. Den Wiesbadenern versprach er einen der schönsten Bahnhöfe. Es wurde einer der teuersten. Aber notwendig war er. Der alte Taunusbahnhof war 1840 eröffnet worden zu einer Zeit, als sechs Züge pro Tag verkehrten. 1905 kamen 200.000 „Kurfremde“ jährlich; 1,5 Millionen Fahrkarten wurden an den Bahnhöfen verkauft. Das Tagblatt meinte, der alte Bahnhof sei eine „Enttäuschung für jeden, der von dieser Seite aus zum ersten Mal den Fuß in die berühmte und tausendmal in den Himmel gehobene Kurstadt setzte“. Darüber, dass die Weltkurstadt ihre Gäste würdiger empfangen müsse, war man sich schnell einig.

Nach jahrelanger Vorbereitung und zweijähriger Bauzeit am neuen Empfangsgebäude begann das neue Eisenbahnzeitalter am 15. November 1906 nachts um 2.23 Uhr, als der erste Zug geschmückt von Mainz kommend in den neuen Bahnhof einfuhr. Auf dem alten Bahngelände zwischen der Rheinstraße und dem neuen „Centralbahnhof“ sollte ein ganz neues Stadtviertel – das Hohenzollernviertel – entstehen; die Ausführung verhinderten die Immobilienkrise und der erste Weltkrieg. Wenn das Gelände danach auch zusehends verwahrloste, erwies sich diese Entwicklung im Nachhinein als Segen: zwei bedeutende Stiftungen verhalfen der Stadt zu einem grünen Entree, das seinesgleichen sucht …

Begleitend zur Führung oder wenn Sie den Spaziergang auf eigene Faust unternehmen möchten, können Sie ein Skript zum Preis von 12,50 € (als pdf-Datei 10,00 €) erwerben.

Ca. 90 Seiten, DIN A 4, spiralgebunden.

Versand zzgl. Versandkosten (Pauschale 1,90 €)









Rainer Niebergall – KulTour & Mehr
Stadtführungen, Stadtgeschichte, Planung, Organisation & Management

Mitglied im Bundesverband
der Gästeführer in Deutschland e. V.
Taunusstraße 57 • 65183 Wiesbaden • Telefon 0611 507427 • Mobil 0171 2006704
Email: Info@KulTour-und-Mehr.de


Home | 32 x Wiesbaden | Termine | Repertoire | Stadtführung in Wiesbaden | Führungen in Wiesbaden | Am Abend mit der Laterne | Führungen für Gruppen | Exkursionen im Umland | Selbstentdecker | Reportagen | Presse-Echo | Gutscheine | Führungshefte | Empfehlungen | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü